TT-Kids "Zuhause" am Lensterstrand

13. 08. 2021

TT-Kids "Zuhause" am Lensterstrand

 

Schwaförden/Grömitz: Auch in diesem Jahr freute sich der Tischtennis-Nachwuchs des TSV Schwaförden sehr darüber, dass eine Sommerfreizeit an die Ostsee trotz Corona stattfinden konnte. Die 24 Teilnehmer genossen eine Woche Camping am Lensterstrand, gespickt von mehreren Tagesausflügen in die Umgebung. Einige Teilnehmer waren bereits zum zweiten Mal dabei und fühlten sich schon sehr "Zuhause". Die Betreuer um Jugendtrainer Christoph Kaup hatten sich bereits vor Monaten um abwechslungsreiche Aktivitäten bemüht und waren froh als es letztendlich wieder "grünes Licht" von allen Seiten gab.

Zum Programm gehörten unter anderem eine AOK-Strand-Olympiade, ein Besuch im Hansapark in Sierksdorf, Klettern im Hochseilgarten und die Ostseetherme in Scharbeutz. Tägliches Baden in der Ostsee versüßten die Sommertage unter freiem Himmel, die meist mit Lagerfeuer und Stockbrot endeten. Die 19 Jugendlichen hatten eine schöne Zeit zusammen. Sie haben sich während der Freizeit mit eigenen Ideen und Verantwortung eingebracht. Nahezu alle Wünsche konnten erfüllt werden. Es entstand ein großartiger Zusammenhalt.

Kaup bilanzierte positiv: "Die Jungen und Mädchen haben das super gemacht, insbesondere unter Berücksichtigung der bestehenden Pandemie-Situation. Mein Team hat bereits jetzt in Aussicht gestellt, dass wir auch für das nächste Jahr alle Hebel in Bewegung setzen möchten, diese Sommerfreizeit zu wiederholen. Gebucht haben wir sicherheitshalber schonmal. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben, in finanzieller, materieller, personeller oder anderer Hinsicht."

 

Bild zur Meldung: TT-Kids "Zuhause" am Lensterstrand

Fotoserien


TT-Kids am Lensterstrand (13. 08. 2021)